zurück

Ausstellungen von Aurel AUREL-X

Veranstaltungen im Shakespeare
 
12.12.2003 - 24.12.2003AUREL  
  Eines sei allen Objekten Aurels gemeinsam: Es scheine so, daß der Künstler vom grafischen Effekt her Schutz und Geborgenheit suche und gerade damit sein Gegenüber anspricht und Sympathien weckt. Auf alle Fälle lasse Aurel jeder Fantasie ihren freien Lauf. Das macht seine Art zu malen attraktiv, zumal wenn dazu Aurels eigene Musik aus dem Lautsprecher kommt, die seiner Malerei so adäquat ist.
 


Sonstige Veranstaltungen
 
06.12.2008 - 06.12.2008