Biographie von Matthias Wuerfel




geb.: 20.10.1975 in wiener neustadt


wohnhaft in neumarkt am wallersee bzw. seit beginn des architekturstudiums in
1010 wien während der studienzeiten


bisherige berufliche laufbahn :

nach der pflichtschule folgte htbla-salzburg, fachrichtung bautechnik/hochbau,
schulunterbrechung durch 1-jährige büropraxis in der planungsabteilung der baufirma myslik salzburg, 1997 matura, bundesheer: 1/2 jahr intendanz-abteilung (bauabteilung), seit 1998 studium für architektur an der technischen universität wien, seit herbst 2000 studienassistent am institut für künstlerische gestaltung der technischen universutät wien


bisherige künstlerische laufbahn :

seit jeher leidenschaftlicher drang zum zeichnen,
erweiterung und förderung in der htl-ausbildung, speziell im fach
"freihandzeichnen" unter den professoren schieder und schweighofer,
1997: sommerakademie geras (waldviertel) bei prof. hollemann: aktzeichnen und naturstudien mit rohrfeder, kohle, kreide, blei sowie erste abstrakte darstellungen, ab 1998: erweiterung und förderung im rahmen der architektur-ausbildung, speziell an lehrveranstaltungen des instituts für künstlerische gestaltung, abteilung zeichnen und malen bzw. freie perspektive bei mag. dabernig sowie dipl.ing. lechner: aktstudien in blei und aquarell sowie architekturstudien in blei und aquarell, seit herbst 2000 lehrtätigkeit als studienassistent am institut für künstlerische gestaltung, abteilung zeichnen und visuelle sprachen, sommer 2002: akademie geras bei mag.walter csuvala:
"aquarell-freies malen": abstrakte kompositionen (experimentell)

ausstellungen :
"lustig" im herbst 2001, im barcafe "eastside" in neumarkt am wallersee
"skurrile karikaturen" im mai 2002, shakespeare in salzburg