Biographie von Günter Patoczka



Geboren am 1. Februar 1956 in Gmunden, Kindheit in Mettmach, Grundschule

1973 - 1977 Studium am Mozarteum Bühnenbild, Kostüm, Theatermalerei
bei Prof. H. B. Gallee, Prof. O. Schwarz, Prof. I. Vince
1977 Diplom
1977 - 1979 Assistent bei Prof. Schneider-Siemssen, Wien
1978 Ruhrfestspiele Recklingshausen, BRD
1979 - 1980 Technischer Leiter Schauspielhaus Wien
1980 Grand Theatre Geneve, Schweiz
1980 - 1982 Staatsoper Muenchen
1982 - 1984 Werkstättenleiter Puppenspieler Maler, Salzburger
Marionettentheater
seit 1984 freischaffender Maler


Intensive Beschäftigung mit Malerei ( abstrakt ) Großbildformate

- Entwicklung abstrakter Kleinbildserien zu den Themen
Seelenspiegel
Innenströme
Tagebuchauszüge
Form in mir
los
Herzblätter

- Federzeichnungen ( Kubinesken ) zu den Themen
Stammtisch
die Maske
der Krieg
Hilfe für 30jährige
die Markterhebung
die Familie

Symposien:

1987 Sauldorfer Ateliertage
Kraftwerk Riedersbach - Schulgalerie
1989 Starke Farbe - Oberfellabrunn NÖ
1994 " Innenrausch " KIK Ried
1995 " Turmsplitter - Braunauer Stadttorturm IKG
1996 " Dahinter " - Schloß Sigharting
2001 " Hena Gschboah "

Insgesammt 41 Einzelausstellungen im In - und Ausland,
über 53 Ausstellungsbeteiligungen.